Datenschutzerklärung

Datenschutz

Die zur Abwicklung des Kaufvertrages erforderlichen, personenbezogenen Daten (Nutzungsdaten) werden vom Besteller zur Verfügung gestellt. BOA wird die Daten zur ordnungsgemäßen Erledigung des Kaufvertrages nutzen, speichern und verarbeiten und verpflichtet sich zur Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen.

Die Nutzungsdaten werden zunächst ausschließlich zur Abwicklung der zwischen BOA und dem Kunden abgeschlossenen Kaufverträge verwendet. Nutzungsdaten sind insbesondere die Merkmale zur Identifikation den Kunden als Nutzer, Angaben über Beginn und Ende sowie über den Umfang der jeweiligen Nutzung, etc. Solche Nutzungsdaten kann BOA über die ordnungsgemäße Geschäftsabwicklung hinaus für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung seines Angebotes verwenden. Der Kunde ist jederzeit berechtigt, dieser Nutzung seiner Nutzungsdaten durch Benachrichtigung an BOA per Email oder schriftlich per Post zu widersprechen.

Kreditkarteninformationen überträgt BOA verschlüsselt per Secure Socket Layer (SSL) auf ein sog. "Payment-Gateway", das direkt mit der Kreditkartenprüfstelle verbunden ist. Die Daten werden online verifiziert. Die Abbuchung erfolgt dann in der Regel nach Auslieferung der Ware.